Jetzt neu! Unser Bewerbungscheck
Mehr erfahren

Gehalt Account Director

Zu den Hauptaufgaben eines Account Directors gehört in erster Linie die Planung von Budgets und Aktivitäten für die Kundenbetreuung, die Festlegung von Zielen bzw. Vorgaben und die Bereitstellung von Feedback und Beratung für die Account-Mitarbeiter zur Erfüllung von Quoten.
Außerdem umfassen seine Aufgaben sowohl die Verwaltung der Kundenbeziehungen als auch die Führung des Kundenpersonals. Ein effektiver Account Director ist versiert darin, Kundenbeziehungen aufzubauen und zu pflegen. Ziel ist es, die Kundenbindung des Unternehmens sicherzustellen und weiteres Wachstum zu ermöglichen. Zudem muss er die Kundenbedürfnisse verstehen, um geeignete Lösungen anbieten und neue Geschäfte generieren zu können.

Wie ist das Gehalt als Account Director in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 3.400-,€ und 4.700-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Account Directors in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum Account Director: Die Ausbildung

Einen einheitlichen Weg zum Account Director gibt es nicht. Kaufmännische oder IT-nahe Studiengänge bereiten ebenso auf die Tätigkeit vor wie kaufmännische Berufsausbildungen.
Der Account Director kann sich zudem nach einigen Jahren Erfahrung sowie mehreren erfolgreich entwickelten Accounts auch in die Rolle eines Sales Directors oder zum Chief Marketing Officer weiterentwickeln.

Ausbildungen in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Der Account Director muss Kenntnisse über Techniken und Metriken der Leistungsbewertung besitzen. Außerdem sind Grundkenntnisse in MS Office und relevanter Software wie Salesforce und SAP oft essenziell.
Um auch langfristige Beziehungen zu pflegen, benötigt er ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und gute Planungs- und Führungsqualitäten, um die Koordination und Beratung von Account Managern und Vorgesetzten und Führungskräften bei den Kundenunternehmen zu gewährleisten.
Die Bereitschaft zur fortlaufenden Weiterbildung ist essenziell, außerdem sollte der Account Director – bedingt durch die oft international tätigen Arbeitgeber – neben der deutschen Sprache auch die englische Sprache verhandlungssicher beherrschen. Natürlich sind weitere Fremdsprachenkenntnisse für ihn dann auch ein weiterer Vorteil.

Arbeitsumfeld

Mögliche Arbeitgeber findet ein Account Director vorwiegend dort, wo ein stark kundengetriebenes Geschäft vorhanden ist. Dies kann sehr weit reichen, vom Konsumgüterkonzern über den produzierenden Mittelstand bis hin zum Verlagswesen und zu Werbeagenturen.

arrow_upward