Jetzt neu! Unser Bewerbungscheck
Mehr erfahren

Gehalt Alleinkoch/-köchin

Der/die Alleinkoch/-köchin arbeitet normalerweise in einem kleineren Unternehmen und ist für den Einkauf, die Kostenberechnung, die Erstellung von Menüs und die Zubereitung von Mahlzeiten verantwortlich. Der/die Alleinkoch/-köchin arbeitet normalerweise in einem Familienunternehmen und wird von Küchenhelfern unterstützt. Neben seiner/ihrer hervorragenden Vielseitigkeit wird von/ihr ihm auch ein hohes Maß an Loyalität und Wirtschaftlichkeit erwartet. Der/die Alleinkoch/-köchin ist für den Kauf, die Lagerung, die Berechnung, die Menügestaltung und die Zubereitung der Lebensmittel verantwortlich. Der Name hier ist das (professionelle) Programm: Der/die Alleinkoch/-köchin arbeitet alleine oder höchstens mit dem Küchenassistenten in der Küche, so dass er selbst für alle Bereiche verantwortlich ist.

Wie ist das Gehalt als Alleinkoch/-köchin in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 2.200-,€ und 3.000-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Alleinköche/-köchinnen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Alleinkoch/-köchin: Die Ausbildung

Idealerweise haben Sie eine dreijährige Kochausbildung absolviert. Viele High-End-Restaurants schätzen auch angemessene Berufserfahrung aus jahrelangen Aktivitäten. Leidenschaft, Stärke und Begeisterung sind die wesentliche Grundlage für die Ausübung dieser Branche. Darüber hinaus sollten Alleinkoch/-köchin belastbar, stressresistent und diszipliniert sein.

Ausbildungen in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Dieser Job erfordert auch ein gewisses Maß an organisatorischen Fähigkeiten, da sie alle verschiedenen Küchenbereiche selbst abdecken müssen. Der/die Alleinkoch/-köchin ist ein Meister des Zeitmanagements. Bei der Arbeit müssen sie nicht nur eine Vielzahl von Gerichten gleichzeitig zubereiten, sondern auch sicherstellen, dass sie mit der richtigen Temperatur und Reihenfolge an die Tische der Gäste geliefert werden.

Selbstverständlich können nur erfahrene Experten, das heißt gut ausgebildete Köche/-innen mit Berufserfahrung, die verschiedenen genannten Aufgaben bewältigen. Persönlich sind nur Bewerber geeignet, die absolut zuverlässig und flexibel sind und sich durch ein hohes Maß an Arbeitsbereitschaft auszeichnen.

Arbeitsumfeld

Die Welt ist offen für eine/-n Koch/Köchin. Besonders in kleinen, aber exquisiten familiengeführten Häusern, in Unternehmen, die Küchen für Mitarbeiter bereitstellen, oder sogar in Gästehäusern oder kleinen Hotels sind auch Alleinköche/-innen beliebt.

Im Gegensatz zur klassischen und hierarchischen Küchenorganisation von Restaurants und Hotels sind sie der/die einzige Koch/Köchin, der/die für alle Prozesse in der Küche verantwortlich ist. Dies sind im Wesentlichen: die Verantwortung für den Einkauf und die Verhandlungen mit Lieferanten, die Berechnung, Zubereitung und Zubereitung von Mahlzeiten, das Schreiben von Menüs und Menüs, die Handhabung und Reinigung, die Einhaltung von Hygienevorschriften – alles liegt in seinem Verantwortungsbereich.

arrow_upward