Jetzt neu! Unser Bewerbungscheck
Mehr erfahren

Gehalt Bauhofmitarbeiter/-in

Die Hauptaufgabe des Bauhofmitarbeiters ist es sicherzustellen, dass die Gemeinde und alle öffentlich zugänglichen Plätze verkehrssicher sind. Er macht regelmäßige Kontrollgänge durch die Gemeinde und dokumentiert, wo Ausbesserungen notwendig sind und wie diese gemacht werden sollen. Sofern dies nur kleine Arbeiten sind, werden diese vom Bauhofmitarbeiter selbst erledigt. Handelt es sich aber um aufwändigere Arbeiten, muss von ihm gegebenenfalls ein Antrag beim zuständigen Bauamt eingereicht werden.
Zudem begutachtet er auf Kontrollgängen, ob Büsche, Hecken und Bäume auch der Verkehrssicherheit entsprechen, also weder Schilder verdecken noch in den Straßenraum hineinwachsen. Außerdem pflegt er alle öffentlichen Anlagen der Gemeinde und z.B. dementsprechend auch den Rasen in einem Park mäht. Im Winter ist er dann für den Winterdienst mit verantwortlich.

Wie ist das Gehalt als Bauhofmitarbeiter/-in in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 2.300-,€ und 3.200-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Bauhofmitarbeiter/-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Bauhofmitarbeiter/-in: Die Ausbildung

Der klassische Weg in den Beruf als Bauhofmitarbeiter ist eine Ausbildung zum Bauhoffacharbeiter zu machen. Dafür ist mindestens ein Hauptschulabschluss notwendig. Viele Gemeinden bilden auf ihrem Bauhof sogar ihre eigenen Facharbeiter aus.

Ausbildungen in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Ein Bauhofmitarbeiter muss handwerkliches Geschick beweisen. Durch die gezwungenermaßen draußen stattfindende Ausübung seiner Tätigkeit sollte er natürlich die Bereitschaft haben, viel im Freien zu arbeiten. Zudem wird oft von möglichen Arbeitgebern ein LKW-Führerschein gefordert.

Arbeitsumfeld

Der Arbeitgeber eines Bauhofmitarbeiters ist in der Regel die zuständige Gemeinde, die den Bauhof betreibt.

arrow_upward