Jetzt neu! Unser Bewerbungscheck
Mehr erfahren

Gehalt Berufsberater/-in

Karriereberater werden die Entwicklung des Arbeitsmarktes verfolgen. Sie lernen neue und moderne staatlich geregelte Berufe sowie verschiedene private Angebote kennen. Auf diese Weise können sie Expertenmeinungen und Vorschläge abgeben. Verschiedene Menschen möchten sich mit ihnen verbinden: Die Schüler möchten sich vor der Berufswahl positionieren, die Lehrer benötigen Kursmaterialien, die Personalmanager möchten Mitarbeiter schulen oder suchen nach Schülern.
Der Vertreter der Privatschule möchte sie über das Angebot informieren. Berufsberater sind bei Arbeitsagenturen angestellt, können sich aber auch privat beruflich beraten lassen. Ihr Arbeitsort kann sich auch ändern: Konsultieren Sie in Ihrem eigenen Büro, besuchen Sie Schulkurse, nehmen Sie an Messen oder Firmenveranstaltungen teil. Sie reisen viel, knüpfen Kontakte, treten als Kontakt und Vermittler auf.

Wie ist das Gehalt als Berufsberater/-in in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 3.200-,€ und 4.700-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Berufsberater/-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Berufsberater/-in: Die Ausbildung

Unregelmäßige, am meisten abgeschlossene Forschung. Studienmöglichkeiten an der Universität des Bundesamtes für Arbeit (National anerkannte Fachhochschule für Arbeitsmarktmanagement): 3 Jahre: Beschäftigungsorientierte Berater und Fallmanager.

Ausbildungen in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Hochschulzugangsberechtigung, Berufsausbildung und Berufserfahrung (mindestens 2 Jahre). Interesse an Arbeit, gute Hörfähigkeiten, gute Fähigkeiten in der Informationsverarbeitung, Initiative, Spaß im Kontakt mit Menschen, ordentliches Aussehen, Witz und Empathie.

Arbeitsumfeld

Karriereberater beraten Grundschüler, Studenten und Hochschulabsolventen über ihre Berufswahl. Sie beraten Mitarbeiter und Kunden auch in Fragen der beruflichen Neuorientierung und empfehlen Maßnahmen wie Weiterbildung oder Umschulung. Sie bieten Tipps zur Optimierung der Anwendungsdokumentation, zur Vorbereitung auf Interviews oder zur Erzielung eines Konsenses über Integrationsschritte. In Bezug auf die Einwanderung und die Notwendigkeit, Asylsuchende, anerkannte Flüchtlinge und tolerante Personen mit Arbeitserlaubnis auf dem Arbeitsmarkt einzubeziehen, ist auch eine Berufsberatung erforderlich. Karriereberater bestimmen ihre jeweiligen Qualifikationen, beraten über Maßnahmen zur Sprachförderung und Beschäftigungsaussichten und kommunizieren beispielsweise Lehr- oder Praktikumsstellen. Spezialisieren sie sich im Allgemeinen auf bestimmte Zielgruppen, z. B. junge Menschen oder Menschen mit Flüchtlingshintergrund? Neben persönlichen Gesprächen können ihre Kunden sie auch über eine Hotline oder internetbasierte Dienste kontaktieren. Darüber hinaus veranstalten sie Gruppenaktivitäten in Schulen, Jobmessen oder Berufsinformationszentren und informieren über Branchen, Berufe, Ausbildungswege und Beschäftigungsaussichten. Sie arbeiten eng mit Experten aus Studienberatungsdiensten, Berufsschulen, Handelskammern, Unternehmen und Arbeitszentren zusammen. Sie bieten auch Karriereberatung in der privaten Bildung und Karriereberatung. In Seminaren und Einzelgesprächen formulieren sie Strategien für die Karriereplanung oder Neupositionierung der Kunden und unterstützen deren Umsetzung. Bereitstellung professioneller Anpassungsvorschläge für Mitarbeiter und Kunden. Wenn Asylsuchende, anerkannte Flüchtlinge und tolerierte Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt einbezogen werden, wird empfohlen, bei Bedarf Umschulungsmaßnahmen zu ergreifen, Qualifikationen zu bestimmen, festzustellen, ob ein Sprachtraining erforderlich ist, Jobs zu erhalten und Stellen auszubilden Oder ein Praktikum.

arrow_upward