Jetzt neu! Unser Bewerbungscheck
Mehr erfahren

Gehalt Berufskraftfahrer/-in

Berufskraftfahrer arbeiten im Personenverkehr, beispielsweise als Busfahrer im Linienverkehr oder auf Reisen. In Bezug auf die Fracht werden sie hauptsächlich von Lastwagen angetrieben. Sie haben viel Zeit damit verbracht, das Lenkrad und die Verkehrsregeln im In- und Ausland zu verstehen. Vor Reiseantritt übernehmen sie das Fahrzeug und checken es aus. Sie prüfen beispielsweise die Funktionen der Räder, des Motors und des Bremssystems. Dann nehmen sie die transportierten Waren oder das Gepäck der Passagiere entgegen. Sie stellen sicher, dass das Gewicht der Ladung gleichmäßig verteilt ist, und überprüfen die zu befördernden Dokumente sowie alle Zeichen, die je nach Volumen der Ladung möglicherweise am Fahrzeug angebracht werden müssen.

Wie ist das Gehalt als Berufskraftfahrer/-in in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 2.100-,€ und 3.000-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Berufskraftfahrer/-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Grundsätzlich ist keine spezielle Vorschulung erforderlich, um eine Lehrlingsausbildung zu beginnen. Diese Unternehmen erwarten jedoch mindestens ein Abitur und sogar eine technische Hochschulzulassung (Mittlere Reife). Zwischenprüfungen werden vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres abgelegt. Nach drei Jahren Abschlussprüfung endet die Ausbildung. Aufgrund der oben genannten Führerscheinbestimmungen kann das Training erst im Alter von 16 (LKW) oder 18 (Bus) beginnen.

Ausbildungen in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Arbeitsumfeld

Berufskraftfahrer arbeiten im Personenverkehr, beispielsweise als Busfahrer im Linienverkehr oder auf Reisen. In Bezug auf die Fracht werden sie hauptsächlich von Lastwagen angetrieben. Sie haben viel Zeit damit verbracht, das Lenkrad und die Verkehrsregeln im In- und Ausland zu verstehen. Vor Reiseantritt übernehmen sie das Fahrzeug und checken es aus. Sie prüfen beispielsweise die Funktionen der Räder, des Motors und des Bremssystems. Dann nehmen sie die transportierten Waren oder das Gepäck der Passagiere entgegen.
Sie stellen sicher, dass das Gewicht der Ladung gleichmäßig verteilt ist, und überprüfen die mitzuführenden Dokumente und Fahrzeugschilder, die je nach Ladungsvolumen erforderlich sein können. Professionelle Fahrer achten auf den technischen Zustand ihrer Busse oder Lastwagen, bieten Unterstützung bei Wartung und Instandhaltung und überwachen den Ersatzteilbestand des Fahrzeugs. Vor Reiseantritt führen sie Übernahme- und Abflugkontrollen durch. Sie können beispielsweise die Bremsen, die Beleuchtung, die Reifen und den Motor steuern und prüfen, ob der Anhänger oder der Sattelanhänger fest angeschlossen ist. Selbst wenn unterwegs eine Störung auftritt, kann ein Berufskraftfahrer die geringfügige Störung selbst beheben. Berufskraftfahrer verbringen oft mehrere Tage auf der Reise. Hier finden auch Nacht- oder Wochenendausflüge statt. Überprüfen Sie vor dem Abflug die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs und der Bordausrüstung (insbesondere der Bordküche oder des Badezimmers) und stellen Sie sicher, dass der Kühlschrank mit Getränken gefüllt ist. Sie erhalten Passagiergepäck, Gepäck, Gepäck und Sportgeräte im Gepäckraum oder in einem speziellen Anhänger.

arrow_upward