Jetzt neu! Unser Bewerbungscheck
Mehr erfahren

Gehalt Berufsschullehrer/-in

Berufsschullehrer unterrichten Fächer an Berufsschulen, und diese Fächer sind bestimmten Ausbildungsabteilungen zugeordnet, wie z. B. Soziales, Handel, Landwirtschaft oder Technologie. Daher sind sie Experten in Berufsfeldern und Lehrgebieten. Als Lehrer an einer Berufsschule begleiten Sie junge Menschen von der Schule in ihre Karriere.
Sie können ihre Berufsausbildung unterstützen, indem Sie ihnen aktuelle berufliche Kurse beibringen. In vielen Bundesländern unterrichten Sie auch allgemeinbildende Fächer. In der dualen Berufsausbildung werden diese Schulungskurse neben der Ausbildung auch für Schüler in Gruppen oder an festen Tagen in der Woche angeboten. Sie können Unterrichtseinheiten vorbereiten und Fachwissen klar vermitteln. Sie bereiten die Schüler auch auf Prüfungen vor.

Wie ist das Gehalt als Berufsschullehrer/-in in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 3.200-,€ und 6.700-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad und Bundesland.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Berufsschullehrer/-in: Die Ausbildung

Sie können Ihre Karriere auf klassische Weise durch Lehrerausbildungskurse beginnen. Alternativ ist als Berufsschullehrer/-in auch ein Quereinstieg möglich. Wenn Sie den regulären Weg einschlagen möchten, sollten Sie ein Fach lernen und Lehrer werden. Dann dauert das Studium ca. 8-10 Semester. Am Ende der des Studium wird ein Staatsexamen abgelegt. Es gibt auch Kurse für das erste Staatsexamen. Als Quereinsteiger ist das Staatsexamen allerdings nicht zwingend notwendig, wenn bestimmte Qualifikationen nachgewiesen werden können.

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Um mit dem Studium beginnen zu können, müssen Sie über allgemeine Hochschulzugangs- oder Hochschulzugangsqualifikationen in bestimmten Fächern verfügen. Jedes Bundesland hat seine eigenen Standards für den Einstieg als Berufsschullehrer.

Arbeitsumfeld

Im Vergleich zu Lehrern an normalen Schulen müssen Sie das Fachgebiet sehr gut kennen, wenn Sie Lehrer an einer Berufsschule sein möchten. Sie können nicht nur im Klassenzimmer arbeiten, sondern auch nach Themenbereich, Gewächshaus, Übungsbüro, Küche, Labor oder Handwerkswerkstatt. Sie können Schutzkleidung tragen, da Sie sonst Dämpfen, Gerüchen oder Chemikalien ausgesetzt sind.

arrow_upward