Jetzt neu! Unser Bewerbungscheck
Mehr erfahren

Gehalt Financial Controller/-in

Financial Controller/-innen sind in der Regel für die Durchführung aller Aspekte der Finanzplanung und -verwaltung verantwortlich. Sie sind erfahren in der Unternehmensrechnungslegung, in der regulatorischen und finanziellen Berichterstattung, in der Budgetierung und Prognose sowie in der Entwicklung von Richtlinien und Verfahren. Ihre Aufgaben bestehen in der Überwachung aller Firmenkonten und Investitionen, der Erstellung von Monats- und Jahresberichten zur Ermittlung von Ergebnissen und Trends, um daraus Finanzprognosen herzuleiten. Sie müssen den Geldfluss überprüfen und sicherstellen, dass dabei die Einhaltung aller Vorschriften und Gesetze gewährleistet ist. Financial Controller arbeiten dicht mit dem Vorstand und dem CFO zusammen. Sie Überwachen den Geldfluss, machen Berechnungen und Fällen Entscheidungen. Oft trägst du deine Ergebnisse und Berechnungen dem Vorstand vor. Wenn du einen Job im Finance-Sektor hast, bewertest du oft Risiken für Kredite, Wert von Aktien oder anderen Handelspapieren und erörterst  Vor- als auch Nachteile dieser Produkte.

Wie ist das Gehalt als Financial Controller/-in in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 4.000-,€ und 6.700-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Financial Controller/-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Financial Controller/-in: Die Ausbildung

Einen oder mehrere akademische Grade in den Bereichen Finanzen oder Wirtschaft, Buchhaltung, Betriebswirtschaft oder Wirtschaftsrecht sind erforderlich. Anforderungen an dich als financial Controller sind analytische Fähigkeiten, strukturierte Arbeitsplanung, selbstbewusstes auftreten und Vortragen, mathematische sowie physikalische Grundverständnisse und einen Sinn für die Finanzwelt.

Weiterbildung

Du kannst dein Gehalt durch Weiterbildung stark steigern, dort gibt es die Möglichkeit an einem CPA- (Certified Practising Accountants) oder CA- (Chartered Accountants) Programm teil zu nehmen. Bei diesem Beruf hängt dein Gehalt, anders als bei anderen Berufen, stark von deiner Position ab. Ein Senior Controller verdient viel mehr als eine Junior Controller, noch wichtiger aber ist in welchem Unternehmen du arbeitest.

Arbeitsumfeld

Die meiste Zeit verbringen financial Controller mit dem Berechnen und Analysieren von Geldfluss, Monats und Jahresberichten, Aktien, Krediten und anderen Finanzderivaten. Je nachdem wie groß das Unternehmen ist, in dem du arbeitest, ist Teamarbeit ein großer Teil deiner Arbeitszeit, denn ihr müsst zusammen besprechen welche Entscheidungen getroffen werden sollen. Ein anderer Teil deiner Arbeit ist das Berichten deiner Analysen gegenüber dem Vorstand, dem CFO und dem CEO, deshalb ist für diesen Beruf es wichtig gut darin zu sein, Vorträge zu halten. Jedes größere Unternehmen braucht Financial Controller, so kannst du in allen Branchen Jobs finden.

arrow_upward