Gehalt Fitness-Trainer

Wer den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt und sich nicht körperlich betätigt, nimmt zu, obwohl er nicht viel isst. Fettleibigkeit ist nicht nur die Wurzel aller Krankheiten, sondern lässt Sie auch hässlich aussehen. Einen schicken Körper zu haben, ist der Traum eines jeden, aber mangelndes Wissen über Ernährung und Übungen ist ein Hindernis auf dem Weg dorthin. Um Junk-Food zu vermeiden und Trainingstipps zu bekommen, suchen die Menschen nach einem Trainer, der sie gut anleitet. Der Fitnesstrainer ist der einzige, der zu ihren Idealen passt. Er oder sie muss demonstrieren, wie Bewegung und gesunde Ernährung das Leben einer Person verändern werden. Er oder sie muss in der Lage sein, Patienten zu behandeln und für sie Übungs- und Diätpläne zu erstellen, die auf ihren Körper abgestimmt sind. Die Reise zur Gewichtsabnahme oder -zunahme ist für manche Kunden mühsam und demotivierend. Der Trainer sollte inspirierend sein und Verbesserungen überwachen – körperlich und geistig. Er oder sie muss mehrere Workouts mit richtiger Körperhaltung, Techniken und mit minimalen Verletzungen ausarbeiten.  

Wie ist das Gehalt als Fitness-Trainer   in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 2.300-,€ und 3.100-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Fitness-Trainer  /-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Fitness-Trainer  : Die Ausbildung

Das Überwachen des Fortschritts des Kunden und das Anpassen des Plans ist etwas, das eine erfahrene Person tun kann. Ein Diplom oder Bachelor-Abschluss in Trainer, Gesundheit und Ernährung würde die Aufgabe erfüllen. Einige Programme bieten auch einen Ernährungsberater-Kurs an. Eine Ausbildung bei einem Yoga-Experten oder eine Zertifizierung eines Fitnessstudios aus bestimmten Programmen wäre besser, um die Kompetenz des Kandidaten zu beurteilen.  

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Der Umgang mit Kunden ist Teil des Jobs eines Fitnesstrainers. Er oder sie muss die Anforderungen der Kunden kennen, um sie zu verstehen und ihnen zu helfen, ihre Ziele zu erreichen. Er oder sie muss über ausgezeichnete Sprach- und Zuhörfähigkeiten verfügen, um mit den Kunden sicher verhandeln zu können. Außerdem muss ein Fitnesstrainer inspirierend und motivierend sein. Er oder sie muss umfassendes Wissen über Ernährung und Trainingstechniken haben und in der Lage sein, im Falle einer Verletzung einen Notfall zu behandeln.  

Arbeitsumfeld

Der Job als Fitnesstrainer ist sehr gefragt und bietet ein gutes Gehaltspaket. Trainer haben Fachkenntnisse in der Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils, so dass ihre Jobs in einem breiten Sektor zur Verfügung stehen, zum Beispiel in einem Fitnessstudio, Sport, bei Kunden zu Hause, in Arztpraxen, Krankenhäusern, Clubs, Yoga, Universitäten, Zentren und vieles mehr. Fitnesstrainer, die in einem Krankenhaus oder in Zentren arbeiten, haben feste Arbeitszeiten und auch ein gutes Jahreseinkommen. Ein Trainer kann auch sein eigenes Fitnessstudio eröffnen, wo er oder sie flexible Arbeitszeiten hat und andere Assistenten oder Trainer anstellt, um sein Geschäft zu fördern, indem er hochwertige Kundenzufriedenheit bietet, was letztendlich zu einer Erhöhung des Einkommens führt. Einige Trainer weisen Kunden an, ein Fitnessstudio zu besuchen, oder manchmal führen sie persönliches Training durch, um das Training besser zu demonstrieren. Fitnesstrainer können sich auch dafür entscheiden, über Ernährung zu unterrichten und können an verschiedenen Kampagnen und Aufklärungsprogrammen teilnehmen. 

arrow_upward