Jetzt neu! Unser Bewerbungscheck
Mehr erfahren

Gehalt Geschäftsleiter/-in

Eine Person, dessen Aufgabe es ist den täglichen Betrieb des Geschäfts zu überwachen, um sicherzustellen, dass es effektiv funktioniert, wird als Geschäftsleiter oder Filialleiter bezeichnet. Zu ihren Aufgaben gehören die Motivation des Verkaufsteams, das Entwickeln von Geschäftsstrategien, die Schulung neuer Mitarbeiter und die Erstellung von Werbematerial. Zu ihren Aufgaben gehört auch die Übernahme von Verwaltungsaufgaben und die Überwachung der Lagerbestände. Sie verwalten auch die Geschäftsbudgets und aktualisieren die Finanzunterlagen.

Wie ist das Gehalt als Geschäftsleiter/-in in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 7.300-,€ und 11.000-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Geschäftsleiter/-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Geschäftsleiter/-in: Die Ausbildung

Die Anforderungen an die Ausbildung von Geschäftsleitern variieren je nach Unternehmen und Organisation. Einige Unternehmen erfordern einen Bachelor-Abschluss oder eine abgeschlossene Ausbildung, während einige andere Management-Jobs einen Master in Business Administration, einen MBA-Abschluss, oder einen Abschluss in einem anderen verwandten Bereich erfordern. Arbeitgeber mit Abschluss werden am ehesten in größeren Einzelhandelsunternehmen auf eine höhere Management- und Verwaltungsebene befördert. Bevor man Geschäftsleiter wird, muss man über ein hohes Maß an Erfahrung verfügen. Eine Ausbildung im Einzelhandel kann es daher einfacher machen einen Job zu finden. Viele Einzelhandelsorganisationen bieten auch ihre eigenen Schulungsprogramme an.

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Sehr gute Führungs- und Kundenmanagementfähigkeiten sind wichtig, um Filialleiter zu werden. Kundenorientierung und Serviceorientierung mit fundierten Kenntnissen der grundlegenden Geschäftsführungs- und Filialführungsprozesse sind ebenfalls erforderlich. Weiterhin sind auch Kenntnisse in den Bereichen Budgetierung, Buchhaltung, Finanzen, Marketing und Einzelhandelsmanagement notwendig. Die Fähigkeit Kunden und Mitarbeiter zu motivieren, kann den Umsatz des Einzelhandels verbessern.

Arbeitsumfeld

Ein Geschäftsleiter ist für die Leitung der Filiale verantwortlich, alle im Geschäft tätigen Mitarbeiter erstatten ihm Bericht. Es gibt keine spezielle Ausrüstung oder Schutzausrüstung, um ein Geschäftsleiter zu sein. Computerkenntnisse sind erforderlich, um Daten und andere Analysen elektronisch verarbeiten zu können.

arrow_upward