Gehalt Handy-Verkäufer/-in

Telefone sind in der modernen Welt zu einer Lebensnotwendigkeit geworden. Mobiltelefone halten jeden über große Entfernungen in Kontakt, egal wo auf der Welt man sich befindet. Die Internet-Konnektivität hat Fortschritte in der Welt nur mit Hilfe von Handys gemacht. Viele Unternehmen sind da draußen, um Telefone ihrer Marke zu verkaufen. Der Wettbewerb ist hoch weltweit und eine Zunahme der mobilen Produktion.

Als Vertreter des Unternehmens ist es die Aufgabe des Handyverkäufers, das Produkt zu verkaufen, das den Anforderungen des Kunden entspricht. Seine oder ihre Aufgabe ist es, das Publikum über die neueste Technologie zu informieren, die Vorlieben der Kunden im Auge zu behalten und die Verkaufszahlen zu erhöhen. Außerdem wird von ihm oder ihr erwartet, dass er oder sie die Verkaufsziele plant, an Kampagnen teilnimmt und das Produkt vermarktet. Außerdem kümmert er sich um Beschwerden und Ablehnung des Kunden.

Wie ist das Gehalt als Handy-Verkäufer/-in in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 1.800-,€ und 2.900-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Handy-Verkäufer/-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Handy-Verkäufer/-in: Die Ausbildung

Für einen Vertriebsmitarbeiter ist ein Schulabschluss oder ein Abschluss im Bereich Vertrieb und Marketing von Vorteil. Es ist Erfahrung in einem relevanten Bereich erforderlich, die mindestens 2-3 Jahre betragen sollte. Eine Ausbildung in einem Büro ist obligatorisch, um Unterricht von einer erfahrenen Person zu erhalten. Er oder sie sollte in der Lage sein, flexibel zu arbeiten. Kommunikation in Wort und Schrift ist für den Umgang mit Kunden notwendig.

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Verkäufer müssen Fähigkeiten im Umgang mit Kunden haben, um effektiv mit ihnen umgehen zu können. Er sollte in der Lage sein, Produkte zu verkaufen und Beziehungen zum Kunden aufzubauen. Er oder sie sollte selbstbewusst und motiviert sein und unter Druck arbeiten können. Er oder sie sollte in der Lage sein, Multitasking zu betreiben und über Computer- und Dateneingabefähigkeiten verfügen. Er oder sie sollte über mathematische Fähigkeiten verfügen.

Arbeitsumfeld

Jeder muss mit dem Verkäufer in Kontakt treten, um sein Handykonto zu wechseln, abzuschließen und Einzelhandelsverkäufe seines Produkts zu tätigen. Die Anforderungen an einen Verkäufer-Job sind in verschiedenen Unternehmen von Mobiltelefonen, Geschäften und vielen anderen Verkaufszentren, in denen sie Dienstleistungen anbieten, wie z. B. im Bereich der Mobiltelefone, der Ladenkette und des Geschäftsverkaufs von Mobilfunkprodukten. Es ist keine körperliche Arbeit erforderlich. Er oder sie kann Zeit am Schreibtisch verbringen, indem er Anrufe von Kunden entgegennimmt und deren Probleme löst. Manchmal ist Aktivität im Freien erforderlich, um an Kampagnen teilzunehmen, aber die Technologie hat auch diese Sache übernommen. Jetzt reicht Werbung in den sozialen Medien und im Fernsehen. Der Arbeitsplan kann variieren. Er oder sie muss in Vollzeit arbeiten, um in der Mobilfunkbranche tätig zu sein. Andere Leute können einen Teilzeitjob als Verkäufer machen. Das Gehalt der Handy-Verkäufer ist gut, aber die Arbeit in einem renommierten Unternehmen wird mehr verdienen.

arrow_upward