Jetzt neu! Unser Bewerbungscheck
Mehr erfahren

Gehalt Logistikmanager

Die Rolle des Logistikmanagers besteht darin den Importeuren und Exporteuren den Versand zu erleichtern und zu garantieren, dass der Handel unter den vereinbarten Bedingungen stattfindet. Wer erbringt eine Dienstleistung, um Waren an ihren Bestimmungsort zu bringen? Ein Logistikmanager gibt Empfehlungen und Ratschläge zu allen anfallenden Kosten, um eine Alternative zu finden, die profitabler und kostengünstiger ist. Sie sind auch verantwortlich für die Erstellung und Verwaltung der erforderlichen Unterlagen für die Ausfuhr, Reservierung von Laderaum usw. Weiterhin wählen sie auch die Versandwege basierend auf der Art der zu versendenten Ware, den Transitzeiten und den Sicherheitsanforderungen, aus.

Wie ist das Gehalt als Logistikmanager in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 4.000-,€ und 5.700-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Logistikmanager/-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Logistikmanager/-in: Die Ausbildung

Für die Arbeit als Logistikmanager ist ein Abitur, sowie ein Kunden- und Dienstleistungsorientiertes Verhalten notwendig. Dazu gehören Kenntnisse über die Grundsätze und Verfahren für die Erbringung von Kunden- und persönlichen Dienstleistungen. Wissen über Transportwege ist auch erforderlich, um die anfallenden Kosten und Vorteile für die Bewegung der Waren auf dem Luft-, Schienen-, Seeweg oder auf der Straße bewerten zu können. Kommunikationssprache ist Englisch, so dass es wichtig ist diese zu beherrschen. Die Arbeit als Logistikmanager erfordert Sorgfalt für Details und eine gewissenhafte Ausführung von Arbeitsaufgaben.

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Ein Logistikmanager muss sehr gut mit Computern umgehen können, um notwendige Informationen telefonisch, schriftlich per E-Mail oder persönlich bereitstellen zu können. So kann er mit Vorgesetzten, Kollegen oder Zulieferern in Austausch treten. Ein Logistikmanager analysiert verschiedene Informationen und bewertet die Ergebnisse, um die beste Lösung herauszufinden und Probleme zu lösen. Er identifiziert auch Objekte, Aktionen und Ereignisse und erkennt Änderungen in den Umständen. Zudem beurteilt er auch den Wert, die Bedeutung und die Qualität der Dinge. Die Fähigkeit andere zum Kauf von Waren zu überzeugen, ist ebenfalls erforderlich. Ein Logistikmanager erstellt und entwickelt Pläne für einen effizienten Logistikbetrieb. Er bereitet Frachtbriefe vor, verbucht die Fracht und behält die mittelfristigen Ziele im Auge. Zu den Zielen gehört eine vierteljährliche Zeitplan- und Budgetabschätzung.

Arbeitsumfeld

Diese Arbeit erfordert Büroarbeit, aber in einigen Fällen arbeitet der Logistikmanager auch außerhalb, um mit seinen Kunden in Kontakt zu treten. Manchmal kann die Arbeit stressig sein, daher ist es für einen Logistikmanager wichtig, ruhig bleiben zu können und die Situation gezielt anzugehen. Sie geben alle Daten in Computern ein und arrangieren Zeitpläne, um später eine genaue Aufzeichnungen ihrer Tätigkeit zu haben.

arrow_upward