Gehalt Lokomotivführer

Jeder ist mindestens einmal in seinem Leben mit dem Zug gefahren. Der Fahrer des Zuges, der oft auch als Lokführer bezeichnet wird, ist die Person, die dafür verantwortlich ist, jeden an sein Ziel zu bringen. Die meisten Menschen halten den Job eines Lokführers für langweilig und wollen normalerweise nicht Lokführer werden. Die Aufgabe eines Lokführers ist es, den Gleisen zu folgen, um ein festes Ziel zu erreichen, um Personen oder Frachtgepäck zu transportieren. Die Sicherheit aller Fahrgäste liegt in der Verantwortung der Person, die den Zug fährt. Die Stellenbeschreibung beinhaltet die Verantwortung für das Anfahren und Anhalten des Zuges an verschiedenen Stationen für eine bestimmte Zeit. Um Lokführer zu sein, ist eine angemessene Ausbildung in Bezug auf die Wartungsanforderungen der Lokomotive erforderlich.  

Wie ist das Gehalt als Lokomotivführer  in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 2.600-,€ und 4.000-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Lokomotivführer/-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Lokomotivführer: Die Ausbildung

Es gibt keine spezifischen Anforderungen für einen Lokführer, aber eine Standardausbildung könnte notwendig sein, d. h. ein Oberschulabschluss zusammen mit einem ordnungsgemäßen Lokführerschein. Ausbildung und Erfahrung stehen bei den meisten Anforderungen an den Job im Vordergrund. Die Konzentrationsfähigkeit muss für einen Triebfahrzeugführer, der Hunderte von Menschen auf einmal befördern muss, hoch sein. Das Interesse an der Arbeit ist auch ein wichtiger Faktor, der in der Person, die es tut, vorhanden sein sollte. Er sollte eine Ausbildung in Bezug auf die Wartung und spezifische Sicherheitsmaßnahmen für den Zug haben.   

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Es gibt bestimmte angeborene Fähigkeiten, die erforderlich sind, um einen Job wie den eines Lokomotivführers zu bewältigen, da diese Jobs mit großer Verantwortung verbunden sind. Ein angemessener Umgang mit Druck und eine problemlösende Einstellung sind für diesen Job erforderlich. Andere Fähigkeiten wie das Wissen über die Eigenschaften und den Betrieb aller Systeme einer Lokomotive sind ebenfalls wichtig und sollten im Wissen des Lokführers vorhanden sein.  

Arbeitsumfeld

Die Arbeitsumgebung ist bei dieser Art von Jobs nicht besonders wichtig. Die Arbeitsumgebung kann schön sein oder nicht, was stark von den Strecken auf dem Land abhängt. Die Ansichten und Landschaften, die ein Fahrer zur Verfügung hat, sind sehr schön und charmant, was der einzige Pluspunkt des Jobs ist. Die anderen Dinge wie Interaktion am Arbeitsplatz sind fast null, da alle Kollegen separate Züge zu verschiedenen Orten fahren. Das Feld ist nicht so breit und die Chancen auf Beförderungen sind in diesem Job geringer. Die andere Sache, die Reisende faszinieren könnte, ist, dass die Fahrer in alle Teile des Landes kommen, was ihre Interaktion mit anderen Kulturen und Menschen erhöht.   

arrow_upward