Gehalt Fluglotse / Navigator

Das Wort Navigator hat bereits die Bedeutung desjenigen erklärt, der über etwas navigiert. Der Job als Navigator wird als die Verantwortung gezählt, dass der Navigator die Positionen der Flugzeuge und der Schiffe kennen muss. Der Job eines Navigators ist nicht einfach zu erledigen und erfordert sehr hohe und tiefe Kenntnisse über die Positionen. Nicht jeder wird ein Navigator. Es gibt eine sehr kleine Anzahl von Navigatoren. Es gibt auch viele Navigatoren in Deutschland, aber es gibt weniger Menschen, die die Fähigkeiten des Navigators haben, dass sie ein Navigator werden. Der Navigator hat die Verantwortung, aber auch Navigatoren werden sehr hoch bezahlt, je nach ihren Fähigkeiten. Zu den Aufgaben der Navigatoren gehören die Planung der Reise, die Beratung des Flugzeug- und Schiffskapitäns über die Positionen und die Zeiteinschätzung der Zielroute, und auch Navigatoren sorgen dafür, dass Gefahren vermieden werden. 

Wie ist das Gehalt als Fluglotse / Navigator in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 6.200-,€ und 10.300-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Fluglotsen / Navigatoren in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum Fluglotsen / Navigator: Die Ausbildung

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Navigator zu werden, aber um ein zertifizierter Navigator zu werden, gibt es viele Programme und Kurse, die helfen, das Verständnis der Navigation zu machen. Es gibt viele Navigation Zertifizierung Trainingsprogramme, die in das Lernen über Navigation helfen. Der Navigator benötigt die richtige Ausbildung, weil es eine Arbeit mit großer Verantwortung ist.  

Es gibt einige Anforderungen des Navigators, die sehr notwendig sind, wie ein Oberschulabschluss erforderlich ist, BCPA-Zertifizierung, Wissen über alle Systeme von Flugzeugen und Schiffen, Erfahrung, Kommunikation und Zuhören. Auch die Fähigkeit, Emotionen zu kontrollieren und eine einfühlsame Haltung.  

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Die Navigatoren sind verpflichtet, ein Stück Wissen über die Navigationssysteme des Fahrzeugs oder andere Dinge, die sie steuern, zu enthalten. Sie haben auch die Fähigkeit, die Positionen der Fahrzeuge oder des Schiffes sehr präzise und genau zu bestimmen. Die Navigatoren müssen hochqualifizierte Menschen werden, die auch in der Lage sind, jede Art von gefährlichen Zwischenfällen zu vermeiden. Sie müssen Kenntnisse über die Verwendung von Seekarten, Karten und die Bestimmung der Routen erlangen.   

Arbeitsumfeld

Das Arbeitsumfeld für einen Navigator ist sehr hart, dass sie immer Dinge direkt tun müssen. Sie müssen in jeder noch so schlimmen Situation die Ruhe bewahren. Es gibt viele Gelegenheiten, dass sie zwei bis drei Tage in gefährlichen Situationen geradeaus arbeiten müssen. Sie haben eine große Verantwortung in ihren Händen, wenn ihr Urteilsvermögen falsch ist, kann es viele Leben beeinflussen.  

arrow_upward