Jetzt neu! Unser Bewerbungscheck
Mehr erfahren

Gehalt Pricing-Manager

Damit sich ein Produkt gut verkaufen lässt, müssen nicht nur Qualität und Image korrekt sein, sondern auch der Preis – dies liegt in der Verantwortung des Pricing-Managers. Das sogenannte Preismanagement (englisch: Pricing) ist eine Kerngeschäftsfunktion: Ein zu hoher Preis schreckt potenzielle Kunden ab, und ein zu niedriger Preis kann die maximale Gewinnspanne nicht voll ausnutzen.

Wie ist das Gehalt als Pricing-Manager in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 3.700-,€ und 5.100-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Pricing-Manager in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum Pricing-Manager: Die Ausbildung

Pricing-Manager sind keine regulierten Auszubildenden, und Preismanagement ist kein eigenständiges Thema. Daher gibt es keinen festen Weg zum Ziel. In der Regel ist jedoch ein Universitätsabschluss in betriebswirtschaftlichen Disziplinen erforderlich, z. B. B. In Wirtschaftswissenschaften oder Unternehmensführung (BWL). In betriebswirtschaftlichen, mathematischen oder verwandten Kursen können jedoch auch die erforderlichen Fähigkeiten vermittelt werden. Darüber hinaus wurden Marketing, Kontrolle oder Statistiken während des Trainings normalerweise sehr ernst genommen

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Analytische Fähigkeiten, schnelles Verständnis und eine signifikante Affinität zu Zahlen und Daten sind Teil der grundlegenden Werkzeuge eines Preismanagers. Es ist auch wichtig, sich schnell an neue Wettbewerbs- und Marktbedingungen anpassen zu können und entsprechend zu reagieren. Daher sind Schnelligkeit und Flexibilität des Handelns notwendige Eigenschaften.

Arbeitsumfeld

Das Preismanagement beschreibt alle Aspekte der Preispolitik, die letztendlich zur Verwirklichung der Unternehmensziele führen. Dies umfasst nicht nur die Preisplanung und -definition, sondern auch die Implementierung und Überwachung sowie Bedingungen wie Lieferzeit oder Qualität. Daher besteht ein enger Zusammenhang mit Marketing und strategischem Management, aber Investitionen in Produktion, Vertrieb, Finanzen und Entwicklung wirken sich auch auf die Preisgestaltung aus.

arrow_upward