Gehalt SAP-Inhouse-Consultant

SAP-Inhouse-Consultant sind für alle möglichen Aufgaben hinsichtlich des IT-Zweigs eines Unternehmens zuständig. Sie haben die Software im Blut und versuchen stets die Geschäftsprozesse des Unternehmens hinsichtlich der IT zu optimieren. Hierfür sind Kenntnisse aus der Mathematik, Wirtschaft und Informatik obligatorisch und somit unerlässlich. SAP-Inhouse-Consultant haben in all diesen Bereichen gute Kenntnisse und wissen, wie sie diese zu verbinden haben, um dem Unternehmen zu helfen. 

Die Aufgaben eines SAP-Inhouse-Consultant besteht aus der Verbindung der IT und dem Wirtschaftsbereich. Bei der SAP geht es um Buchhaltung, Rechnungswesen, Controlling, Logistik, Vertrieb, Qualitätsmanagement und vielen anderen Bereichen. Da ein Unternehmen stets wirtschaftlich handeln soll, ist es die Aufgabe der SAP-Inhouse-Consultant diese Bereiche zu optimieren. 

Zuallererst sieht der SAP-Inhouse-Consultant nach, auf welchen Wert der Kunde besonderen Fokus gelegt hat. Von dort aus überlegt der Consultant, wie die Prozesse optimiert werden können und wie weiter vorgegangen wird. 

Außerdem schult ein SAP-Inhouse-Consultant das Unternehmen hinsichtlich der SAP-Software und führt die Mitarbeiter durch das Programm. Man steht den Mitarbeitern bei jeder Frage zur Seite und hilft ihnen, wenn womöglich Probleme auftreten könnten. 
Vor allem aber kümmern sich SAP-Inhouse-Consultant um die Verbindungsstelle von Betriebswirtschaft, Informationstechnologie und Personal. Diese Dinge unter einen Hut zu bekommen ist nicht immer einfach. 

Wie ist das Gehalt als SAP-Inhouse-Consultant in Deutschland?

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 4.900-,€ und 6.600-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden SAP-Inhouse-Consultant in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum SAP-Inhouse-Consultant

Als IT-Consultant kennt man sich mit Datenbanken, Hardware, Software und Servern aus und kann diese Dinge im Schlaf erklären. Außerdem ist ein SAP-Inhouse-Consultant sehr kommunikationsstark und selbstbewusst, da er des öfteren vor Kunden auftreten muss, um den Mitarbeitern die Kenntnisse der SAP beizubringen. Das heißt auch, dass ein Consultant in der Regel sehr kontaktfreudig, aber auch geduldig ist, falls einmal etwas nicht so richtig funktionieren möchte. In diesem Arbeitsbereich ist zudem ein Organisationstalent von Vorteil und ein wenig Durchhaltevermögen ist auch wichtig. Einem Consultant fällt es nicht schwer, sich in seine Kunden hineinzuversetzen und sieht die Probleme klar und deutlich.  

Arbeitsumfeld

SAP-Inhouse-Consultant werden in Zukunft sogar noch gefragter als heute sein und mit diversen Spezialisierungen werden sie für Unternehmen noch beliebter. 
Branchen, bei denen ein SAP-Inhouse-Consultant arbeiten kann, sind folgende: in der Industrie, der Logistik und im Finanzbereich. Das durchschnittliche Gehalt eines SAP-Inhouse-Consultant liegt bei 41.444€ im Jahr. 

arrow_upward