Gehalt Schlüsseldienst/-in

Wenn Sie ein Auge fürs Detail haben und sich geschickt bei mechanischen Aufgaben sind, dann könnte eine Karriere als Schlosser der richtige Weg sein. Dies ist auch eine gute Karriereoption für diejenigen, die gute kommunikative und zwischenmenschliche Fähigkeiten haben, da man direkt mit Kunden zu tun haben wird. Wer ein gutes Organisationstalent hat, könnte ebenfalls gut für diese Position geeignet sein. Schlosser können selbstständig oder als Teil einer Organisation arbeiten, sodass es in diesem Beruf ein hohes Maß an Flexibilität angebracht ist.

Wie ist das Gehalt als Schlüsseldienst in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 2.300-,€ und 3.100-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Schlüsseldienste in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum Schlüsseldienst: Die Ausbildung

Um Schlosser zu werden, braucht man in der Regel mindestens einen Hauptschulabschluss, vorzugsweise in  Mathematik, Informatik oder Konstruktionstechnik, um in eine Ausbildung oder Lehre bei einem etablierten Schlosser zu erlangen. Je nach Unternehmen kann es sein, dass Sie bestimmte Techniken erlernen müssen, in diesem Fall absolviert man die Ausbildung während der Arbeitszeit.

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Der größte Teil der Arbeit eines Schlossers besteht darin, mit den Händen zu arbeiten, Werkzeuge zu benutzen und mit kleinen Materialien zu arbeiten. Aus diesem Grund sind handwerkliches Geschick und ein Auge fürs Detail sehr wichtige Fähigkeiten.
Der Schlosser muss nicht nur einen guten Kundenservice bieten, sondern auch in der Lage sein den Kunden zu beraten und zu unterstützen. Zusätzlich beinhaltet diese Rolle auch einen gewissen Anteil an Verkaufstätigkeiten, sodass die Fähigkeit Beziehungen zu Kunden aufzubauen und zu pflegen von Vorteil ist. Ein Schlosser muss auch Aufträge protokollieren und Aufzeichnungen über Dienstleistungen und die Schlüsselverteilung führen. Dies geschieht normalerweise über ein computergestütztes System, sodass auch ein gewisses Maß an Computerkenntnissen erforderlich sein kann. Aufgrund der sich ständig ändernden Technologie in dieser Branche, sowohl mechanisch als auch digital, muss man in der Lage sein schnell zu lernen und neue Informationen aufzunehmen.

Arbeitsumfeld

Als Schlosser ist Ihr Arbeitsumfeld normalerweise jeden Tag anders. In der Regel wird an Wohn- oder Geschäftsgebäuden gearbeitet. Die verschiedenen Objekte werden alleine und in einem gewissen Radius angefahren.

arrow_upward