Gehalt SEO Berater/-in

SEO steht für „search engine optimization“, also Suchmaschinen Optimierung. Aufgaben eines/-r SEO Beraters/-in sind unter Anderem die Analyse, Überprüfung und Verbesserung von Webseiten- und Suchmaschinen-Verknüpfungen. Dies wird zum Beispiel durch Links erzielt, welche einen wichtigen Teil dazu beitragen Expertise, Führung, gerichtlich verfolgbare Handlungen und Empfehlungen zu vermitteln. Dies ermöglicht Geschäftsinhabern ehrliche, passende Suchanfragen. Für das betreffende Unternehmen bedeutet dies, einen höheren Rang in der Liste für vorgeschlagene Webseiten zu bekommen, wodurch mehr Kunden diese Website besuchen und somit für mehr Suchmaschinen-Traffic sorgen. Der Aufgaben- und Verantwortungsbereich eines/-r SEO Beraters/-in besteht daraus ein gutes Verständnis der Komplexität des weiten Spektrums von Marketingdisziplinen und Internetmarketing Kanälen zu haben. Ein/-e SEO Berater/-in hat die Aufgabe eine höhere Position unter den Google-Suchergebnissen und für eine gute Sichtbarkeit auf Google zu sorgen, sodass der Inhalt des Klienten besser entdeckt werden kann und somit mehr Geschäftsverbindungen aufgebaut werden können. Als Resultat werden mehr Call To Actions (Handlungsaufforderungen) generiert und langfristige Resultate zu erzielt.

Wie hoch ist das Gehalt als SEO Berater/-in in Deutschland? 

Das Gehalt liegt deutschlandweit durchschnittlich zwischen 3.700-,€ und 5.000-,€ Brutto pro Monat bei einer Arbeitszeit von 40 Stunden in der Woche. Jedoch variiert dieses je nach Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden SEO Berater/-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg, am wenigsten Gehalt bekommt man in diesem Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r SEO Berater/-in: Die Ausbildung

Um SEO Berater/-in zu werden benötigt man einen Bachelor-Abschluss. Viel Erfahrung und ein Hintergrund in Online-Marketing, sowie Web Analytics sind von Vorteil. SEO Berater/-innen brauchen zudem ein hohes technisches Verständnis um ihren Aufgaben gut nachzugehen zu können.

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

SEO Berater/-innen sollten ein exzellentes technisches Verständnis besitzen. Zudem benötigen sie gute kommunikative, sowie effektive analytische Fähigkeiten um den Anforderungen der Kunden nachzukommen. Die technischen Fähigkeiten können den Umgang mit Google Analytics, Schlüsselwort tools wie SEMRush und programmieren, z.B. in CSS und HTML umfassen. Die oben genannten analytischen Fähigkeiten sind außerdem notwendig für das Auswerten von Webseiten.

Arbeitsumfeld

SEO Berater/-innen können sich entweder selbständig machen, oder bei Marketing Services und Agenturen bewerben. Sie arbeiten für gewöhnlich Vollzeit in einem Büro und benötigen eine gute Internetverbindung und einen Computer oder Laptop. Selbständige SEO Berater/-innen können logischerweise selbst entscheiden ob sie von zu Hause aus arbeiten, oder sich ein Büroraum mieten. Angestellte SEO Berater/-innen arbeiten jedoch an ihrem Schreibtische in den jeweiligen Geschäftsräumlichkeiten.

arrow_upward