Gehalt Spielmanager/-in

Spielmanager sind wie andere Manager, sie führen Interviews, stellen ein, trainieren, planen und steuern die Mitarbeiter des Clubs. Der Spielmanager muss sehr kundenorientiert sein und gut mit Menschen umgehen können, um sicherzustellen, dass Clubgäste eine positive Erfahrung haben. Meistens ist der Spielmanager bei Unternehmen tätig, die Casinos, Clubs und ähnliche Lokalitäten betreiben. Es gibt unzählige Spiele mit einfachen Regeln, die in wenigen Minuten verstanden werden können und auf jeden Fall schnell umgesetzt werden können. Spielmanager sammeln Aufzeichnungen, nehmen Wetten an und stellen Quittungen aus. Der Manager teilt die Slots für die Spielautomaten und Tischspiele ein und berichtet über seine Aktivitäten an den Vorgesetzten.

Wie ist das Gehalt als Spielmanager/-in in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 3.200-,€ und 4.400-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Spielmanager/-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Spielmanager/-in: Die Ausbildung

Weiterbildung

Der Spielmanager beginnt seine Karriere als Händler oder Casinomitarbeiter. Im Training werden ihnen verschiedene Techniken beigebracht, die sie in Spielen anwenden können.

Die grundlegende Herausforderung beim Beruf ist, sich auf die Kunden und auf die gespielten Spiele gleichzeitig zu konzentrieren. Dies erfordert die Fähigkeit zu arbeiten und gleichzeitig das Umfeld im Blick zu halten. Sie müssen mit Richtlinien zu Themen wie der Kreditwürdigkeit und dem Servieren von Speisen und Getränken vertraut sein. Der Manager ist in vielen Fällen für die Koordination und Leitung der Arbeit einer Gruppe von Personen verantwortlich.

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Spielmanager müssen einen Bachelor-Abschluss in Casino- oder Clubmanagement haben. Relevante Studienfächer sind Buchhaltung, Gastgewerbe und Hotelmanagement. Sie kennen alle in einem Casino eingesetzten Spiele sowie die in diesen Spielen verwendeten Strategien und Tricks. Sie bereiten auch Arbeitspläne und Stationszuweisungen vor und führen Anwesenheitslisten. Sie müssen den Kunden die Geschäftsrichtlinien und -regeln jedes Spiels erläutern auf Fragen eingehen können und sicherstellen, dass Spiele und Tische ausrechend besetzt sind. Weiterhin koordinieren sie ihre Mitarbeiter und achten auf die korrekten Pausenzeiten.

Arbeitsumfeld

Viele Menschen verbringen ihre Zeit an Feiertagen oder Wochenenden im Casino, daher muss der Spielmanager jedes Wochenende und an Feiertagen arbeiten. Spielmanager brauchen eine offene Persönlichkeit und exzellente Dienstleistungsfähigkeiten. Der Spielmanager führt spezielle Aufgaben im Zusammenhang mit den Verwaltungsrichtlinien oder Geschäftsvorgängen durch. Sie planen und genehmigen auch Tagespläne, um sicherzustellen, dass das Personal ausreichend vorhanden ist. Weiterhin planen Sie Personal für alle relevanten Schulungen ein. Sie neigen dazu, Entscheidungen auf Grund der ihnen vorliegenden Informationen zu treffen, es ist aber auch wichtig die Ansichten der jeweiligen Menschen in Betracht zu ziehen.

arrow_upward