Jetzt neu! Unser Bewerbungscheck
Mehr erfahren

Gehalt Sprengmeister/-in

Manchmal werden diese auch als Sprenghelfer bezeichnet. Ihre Aufgaben sind es Löcher in Steine zu bohren und diese dann von Hand mit Sprengstoff zu füllen. Sie sind dafür verantwortlich die Drähte, Explosionskabel, sowie Sicherungen in Reihe zu schalten und diese dann mit der Sprengladung zu verbinden. Die Sprengmeister führen Feldtests durch, um die Art und Menge des benötigten Sprengstoffs zu ermitteln. Außerdem muss auch von ihnen bestimmt werden, wo die Sprenglöcher gebohrt werden und wie diese beschaffen sein müssen. All diese Schritte werden durchgeführt, um Gebäude abzureißen oder Gestein in einer Mine zu entfernen.

Wie hoch ist das Gehalt als Sprengmeister/-in in Deutschland? 

Das Gehalt liegt deutschlandweit durchschnittlich zwischen 2.700-,€ und 3.800-,€ Brutto pro Monat bei einer Arbeitszeit von 40 Stunden in der Woche. Jedoch variiert dieses je nach Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Sprengmeister/-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg, am wenigsten Gehalt bekommt man in diesem Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Sprengmeister/-in: Die Ausbildung

Um ein Sprengmeister werden zu können, ist zwar weder ein Bachelor-Abschluss noch eine Zertifizierung erforderlich, doch trotzdem wird diese von vielen Unternehmen und Gemeinden empfohlen. Zertifizierungen weisen die Fähigkeiten und die Professionalität von Sprengberechtigten aus und helfen diesen Aufträge zu bekommen. Zudem ist zusätzlich eine Sprenglizenz der Gemeinde erforderlich. Es wird außerdem empfohlen seine Kenntnisse über die eingesetzte Technik durch Gespräche mit anderen aus dieser Branche oder durch das Lesen von Fachbüchern auf dem neuesten Stand zu halten.

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Ein Sprengmeister sollte über die notwendigen Gesetze zum Schutz der Menschen und der Umgebung Bescheid wissen. Zudem sollten sie über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügen, um mit anderen problemlos zu interagieren. Weiterhin sollten sie über Fachwissen in Bezug auf mechanische Werkzeuge, den richtigen Umgang und Reparatur dieser und ihren Einsatz verfügen. Die Koordination und Kalibrierung aller Geräte ist ebenfalls eine ihrer Aufgaben.

Arbeitsumfeld

Sprengmeister arbeiten normalerweise im Freien und Reisen zusammen mit anderen Crew- und Teammitgliedern zu verschiedenen Orten und Arbeitsplätzen. Dieser Job ist sehr herausfordernd, schwierig und laut. Es gibt keine spezifische Arbeitszeitregeln für Sprengberechtigte, da einige Arbeiten ohne Unterbrechung fortgesetzt werden müssen, bis sie vollständig abgeschlossen sind. Eine erhöhte Konzentrationsfähigkeit ist zudem von sehr hoher Bedeutung, weil von diesem Beruf eine gewisse Gefahr ausgeht. Daher sind auch alle Vorsichtsmaßnahmen ein Muss. Pflicht ist außerdem das Tragen einer Schutzausrüstung, um ernsthafte Verletzungen zu vermeiden.

arrow_upward