Gehalt Tätowierer/-in

Wenn Sie gerne kreativ sind und eine Leidenschaft für Kunst haben, dann könnte Tattoo Artist eine großartige Karriereoption für Sie sein. Dieser Job eignet sich hervorragend für Menschen mit einer ruhigen Hand, einem guten Auge fürs Detail und guten Kommunikationsfähigkeiten.

Wie ist das Gehalt als Tätowierer/-in in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 1.900-,€ und 2.400-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Tätowierer/-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Tätowierer/-in: Die Ausbildung

Die Qualifikationen/Zertifizierungen, die man braucht, um Tattoo-Künstler zu werden, hängen davon ab, wo man diesen Beruf ausüben möchte. In den meisten Orten sind keine formalen Qualifikationen erforderlich, aber es kann sehr nützlich für Sie sein, eine Ausbildung in einem etablierten Studio absolviert zu haben.

Ein weiteres nützliches Thema, in welchem eventuelle Fortbildungen Vorteile bringen, ist Kunst und Design. Selbst wenn Sie von Natur aus talentiert sind, wenn es um das Zeichnen geht, kann eine erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung die eigenen Fähigkeiten wirklich verbessern und die spätere Arbeit besser machen. Im Laufe der Karriere wird normalerweise ein Portfolio der besten Arbeiten erstellt, welches potenziellen Kunden und Arbeitgebern als Orientierung dient. Die meisten Tattoo-Künstler spezialisieren sich auf einen oder mehrere bestimmte Stile von Tätowierungen (z.B. Porträt, Realismus, Japanisch), sodass Ihr Portfolio helfen wird, hervorzuheben, welche Art von Künstler Sie sind.

Sie werden höchstwahrscheinlich eine Lizenz benötigen, um mit dem Tätowieren zu beginnen. Sie müssen sicherstellen, dass Sie die Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien kennen und einhalten können und auf alle auftretenden Situationen vorbereitet sind.

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Zeichnen zu können ist eine notwendige Fähigkeit für einen Tattoo-Künstler. Einige Kunden kommen zu einem Künstler mit einem Bild von dem, was sie wollen, aber der Job eines Tätowierers beinhaltet das Anpassen von bereits existierenden Designs oder das Erstellen von neuen Designs, die sich an den Kundenwünschen orientieren. Es ist auch sehr vorteilhaft, kreativ zu sein, wenn es darum geht, neue Designs und Ideen zu entwickeln, sodass Ihre Arbeit für den Kunden originell und individuell ist.

Geduld und eine ruhige Hand sind ebenfalls Eigenschaften, die für einen Tätowierer unabdingbar sind. Man arbeitet auf den Körpern von Menschen und schafft dauerhafte Kunstwerke, die teilweise mehrere Stunden dauern können.

Weitere erforderliche Fähigkeiten sind ein exzellentes Maß an Kundenservice und eine gute Kommunikation. Bevor ein Kunde sich hinsetzt, um sich tätowieren zu lassen, müssen Tattoo-Künstler ein Beratungsgespräch mit ihm führen, um das Design zu besprechen, Anpassungen vorzunehmen und ihn auf der Grundlage Ihres Wissens und Ihrer Erfahrung zu beraten, daher ist es sehr wichtig, dass Sie in der Lage sind, zuzuhören und den Kunden zu versichern, dass Sie kompetent sind und sie durch den Prozess führen.

Arbeitsumfeld

Die meisten Tattoo-Künstler arbeiten in Studios. Dies kann neben anderen Künstlern oder in Ihrem eigenen Studio sein. Der Standort des Studios kann variieren, manche Leute haben sogar ihr Studio in ihrem eigenen Haus. Der Job kann auch einige Reisen erfordern. Viele Tattoo-Künstler fördern und verbessern ihre Karriere, indem sie an Kongressen teilnehmen, ihre Arbeiten auf Ausstellungen zeigen und zu verschiedenen Studios reisen, um vorübergehend als „Gastkünstler“ zu arbeiten.

arrow_upward