Gehalt Tänzer/-in

Um ein professioneller Tänzer zu werden ist viel Übung und privates Interesse für diesen Bereich gefragt. Kinder werden bereits früh gefördert und gefordert, da in dieser Branche ein starker Wettbewerb herscht.

Wie ist das Gehalt als Tänzer/-in in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 1.800-,€ und 2.400-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Tänzer/-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Tänzer/-in: Die Ausbildung

Der Weg zu einem professionellen Tänzer kann, je nach Spezialisierung und Engagement, sehr unterschiedlich sein. Tänzer werden höchstwahrscheinlich eine Menge professionelles Training absolvieren müssen, um ihre Fähigkeiten zu verfeinern und sich potenziellen Arbeitgebern oder Agenten präsentieren zu können. Es ist auch ratsam, mit dieser Ausbildung so früh wie möglich zu beginnen, besonders bei Tanzstilen wie Ballett.
Es ist ratsam, eine Schule für darstellende Künste zu besuchen, um Qualifikationen in Tanz und anderen darstellenden Künsten zu erwerben. Diese Schulen können auch sehr nützlich sein, um angehenden Tänzern zu helfen, Agenten zu finden, für Jobs gebucht zu werden und Kontakte in der Branche zu knüpfen.
Danach kann man in Erwägung ziehen, einen Bachelor of Arts in z.B. Balett, Bühnentanz oder Eurythmie zu machen.
Tänzer können freiberuflich arbeiten oder bei einer Tanzkompanie angestellt sein, sodass die Anforderungen auch hiervon abhängen.

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Als Tänzer muss man in der Lage sein, ein gewisses Maß an körperlicher Fitness aufrechtzuerhalten. Wer professionell tanzt, ist ohnehin körperlich sehr aktiv, muss aber dennoch einen gesunden Lebensstil pflegen und sich auch außerhalb der Arbeit sportlich betätigen, um in bester körperlicher Verfassung zu bleiben.

Tänzer müssen auch in der Lage sein, gut mit anderen zusammenzuarbeiten. Die meisten Tänzer müssen sowohl solo als auch als Teil einer Gruppe auftreten, so dass die Fähigkeit, mit anderen Tänzern zusammenzuarbeiten, notwendig ist.

Die Fähigkeit, schnell und selbstständig zu lernen, ist in dieser Branche unabdingbar. Manchmal müssen Tänzer Routinen sehr schnell lernen oder haben nur wenig Zeit mit einem Choreographen, so dass sie in der Lage sein müssen, sich selbst zu motivieren, um ihr Handwerk zu perfektionieren.

Von Tänzern wird auch erwartet, dass sie über einige Kenntnisse der Tanzgeschichte und -theorie verfügen. Um mit Choreographen und anderen Tänzern effektiv arbeiten zu können, müssen sie in der Lage sein, tänzerische Referenzen und Terminologie zu verstehen.

Arbeitsumfeld

Ein Tänzer kann an vielen Orten arbeiten, die je nach Job variieren. Manchmal arbeiten Tänzer in einem Studio, während sie Routinen lernen, und reisen zu verschiedenen Orten, um aufzutreten, z. B. in Theatern, auf Kreuzfahrtschiffen, bei Firmenveranstaltungen oder an verschiedenen Orten für Videodrehs.

arrow_upward