Gehalt Technischer Zeichner/-in

Ein technischer Zeichner, Zeichnerin, Grafiker, Grafikerin, Konstrukteur ist ein Fachmann, der Punkt für Punkt Fachzeichnungen oder Pläne für technische Geräte, Konstruktionen, Bauteile, Fachwerke, Anlagen und so weiter anfertigt.

Wie ist das Gehalt als Technischer Zeichner/-in in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 2.600-,€ und 3.600-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Technischer Zeichner/-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Pflichten und Verantwortlichkeiten 

  • Erfasst fundamentale Gebäude-, Installations-, mechanische und elektrische Informationen aus Aufzeichnungen, Besprechungen mit dem Kunden und Bewertungen vor Ort
  • Bereitet Grundrisse, Lagepläne und andere Zeichnungen für kleine Entwicklungs- und Änderungsprojekte vor, indem er PC-gestützte Entwurfsmethoden verwendet
  • Sammelt Details und Vertragsunterlagen von bestehenden Objekten für bestimmte Projekte
  • Führt Untersuchungen von bestehenden Objekten durch, um grundlegende Details, mechanische Abläufe und Standortdesign zu bestimmen und zu überprüfen, und um die Entwicklung mit den Plänen und Angaben zu organisieren
  • Hilft bei der Erstellung von Angeboten und bei der Planung von Entwicklungs- und Umbauprojekten
  • Verwendet die neueste CAD-Hardware und -Innovationen; hält sich über die neuesten CAD-Standards und -Anwendungen auf dem Laufenden. 
  • Beteiligt sich ggf. an der Auffrischung von Geländeplänen
  • Führt berufsbezogene Nebenleistungen nach Absprache durch

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Informationen über Vereinbarungen und Aufzeichnungen
  • Fähigkeit, Informationen vor Ort zu sammeln und Erkenntnisse genau festzuhalten
  • Fähigkeit zur Erstellung von Grundriss-, Lage- und anderen Konstruktionsplänen unter Verwendung von CAD-Zeichenverfahren. 
  • Fähigkeit zur Nutzung von CAD-Systemen und -Programmen
  • Fähigkeit, Beurteilungen durchzuführen und grundlegende Korrekturen vorzunehmen, um die Arbeitsspezifikationen anzupassen

Arbeitsbedingungen

  • Keine oder extrem eingeschränkte körperliche Anstrengung erforderlich
  • Keine oder außerordentlich begrenzte Aussetzung von Gefahren
  • Die Arbeit kann in geringem Maße ungewöhnlichen Einflüssen ausgesetzt sein, wie z. B. hohen Temperaturen, Erde, Staub, Dämpfen, Rauch, unerwünschten Gerüchen oder potenziell lautem Lärm

Arbeitsumfeld

Wie wir festgestellt haben, können Konstrukteure u. a. in der Elektro-, Luftfahrt-, Bau- und Mechanikbranche sowie in anderen gängigen Betrieben arbeiten. Ein Abschluss könnte für das Aufzeigen von einer entsprechenden Ausbildung hilfreich sein, und Skizzenzeichner besuchen in der Regel Programme zum Zeichnen oder zur PC-gestützten Planerstellung.

arrow_upward