Jetzt neu! Unser Bewerbungscheck
Mehr erfahren

Gehalt Zeitungszusteller/-in

Der Beruf des Zeitungszustellers/der Zeitungszustellerin (oft auch als Zeitungsbote/in oder Zeitungsausträger/in bezeichnet) wird oftmals als guter Einstiegsjob bezeichnet und ist daher auch bei Jugendlichen beliebt. Ähnlich ist auch die Arbeit als Prospektverteiler/in. Der Beruf eines Zustellers/einer Zustellerin an sich wird jedoch immer mehr benötigt, da Online-Bestellungen immer beliebter werden. Die Auslieferung der Bestellung ist daher eine Aufgabe, die Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit abverlangt.

Wie ist das Gehalt als Zeitungszusteller/-in in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 2.100-,€ und 2.900-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Zeitungszusteller/-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Zeitungszusteller/-in: Die Ausbildung

Um als Zeitungszusteller/in zu arbeiten ist keine Ausbildung nötig. Es kann von Vorteil sein ein Fortbewegungsmittel (wie ein Fahrrad, einen Roller oder ein Auto) zu besitzen, um sich die Arbeit zu erleichtern.

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Obwohl keine Ausbildung für diesen Beruf nötig ist, gibt es Fähigkeiten, die diesen Beruf einfacher machen. Man sollte körperlich belastbar sein und kein Problem mit frühen Arbeitszeiten haben. Ebenso ist eigenständiges und eigenverantwortliches Arbeiten erwünscht und die nötige Ehrlichkeit, um den Beruf auch wirklich auszuüben. Kenntnisse im Beladen, Sortieren und Sorgfalt gehören ebenfalls zu den Kompetenzen, die man mitbringen sollte. Man sollte sich nicht davor scheuen bei Wind und Wetter das Haus zu verlassen, um den Job zu erledigen. Ein Führerschein ist von Vorteil.

Arbeitsumfeld

Zeitungszusteller/innen arbeiten für Zeitungsverlage und dies meist nebenberuflich. Tageszeitungen können zum Beispiel einer tägliches Auslieferung bedürfen.

arrow_upward