Jetzt neu! Unser Bewerbungscheck
Mehr erfahren

Gehalt Zollbeamter

Falls man sich selbst als eine wachsame Person mit einem Auge für Details betrachtet, dann könnte eine Karriere als Zollbeamter das richtige für einen sein. Menschen mit guten schriftlichen und mündlichen Kommunikationsfähigkeiten sowie der Fähigkeit, schnell zu denken, sind die idealen Kandidaten für diese Art von Position.

Wie ist das Gehalt als Zollbeamter/-in in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 3.500-,€ und 4.700-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Zollbeamter/-innen Einzelhandel in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Zollbeamter/-in: Die Ausbildung

Es ist sehr gut möglich, Zollbeamter zu werden, mit oder ohne Abschluss.

Ohne Studium beginnen die meisten Kandidaten ihre Karriere als Verwaltungsassistent oder als Offiziersassistent, um sich dann zum Zollbeamten hochzuarbeiten. Um diesen Weg einzuschlagen, benötigt man in der Regel mindestens 4 GCSEs (oder einen gleichwertigen Abschluss) mit den Noten 1-3, darunter Englisch und Mathematik.

Wenn man sich für ein Studium entscheidet, kann man möglicherweise auf einer höheren Ebene in diesen Beruf einsteigen, obwohl man wahrscheinlich zuerst eine Ausbildung absolvieren muss. Ein Abschluss in einem beliebigen Fachgebiet ist ein nützlicher Vorteil, den man potenziellen Arbeitgebern gegenüber vorweisen kann, aber Fächer wie Recht oder eine zusätzliche Sprache werden als besonders vorteilhaft angesehen.

In dieser Position wird man sich ständig weiterbilden und muss sich über aktuelle Ereignisse und Gesetzesänderungen auf dem Laufenden halten. Möglicherweise wird man im Laufe seiner Karriere von seinem Arbeitgeber auf zusätzliche Schulungen geschickt.

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Wie bereits erwähnt, werden in diesem Job gute Kommunikationsfähigkeiten benötigt. Man wird ständig mit der Öffentlichkeit kommunizieren, mit Polizeibeamten und dem Innenministerium in Verbindung stehen und auch Gespräche führen, daher ist es wichtig, dass man effektiv kommunizieren kann.

Als Zollbeamter ist es die Aufgabe, alles und jeden an der Einreise in das Land zu hindern, was gesetzlich nicht erlaubt ist. Aus diesem Grund muss jeder in dieser Rolle akribisch sein und in der Lage sein, jederzeit den Fokus zu behalten.

Die Fähigkeit, ruhig zu bleiben, durchsetzungsfähig zu sein und schnell Entscheidungen zu treffen, auch in Situationen mit hohem Druck, ist in diesem Job ebenfalls von Vorteil. Als Zollbeamter hat man ein gewisses Maß an Macht und Verantwortung, um das Gesetz durchzusetzen und für die Sicherheit der Menschen zu sorgen.

Diese Aufgabe erfordert auch das Schreiben von Berichten und die Fähigkeit zur statistischen Analyse.

Arbeitsumfeld

Zollbeamte arbeiten in Häfen oder Flughäfen, wo sie Personen bei der Einreise ins Land beobachten und Befragungen durchführen. Es kann auch einen kleinen Teil der Arbeit im Büro geben, um Berichte zu schreiben und Statistiken zu erstellen. 

arrow_upward