Jetzt neu! Unser Bewerbungscheck
Mehr erfahren
Jobs in Frankfurt am Main

Jobs in Frankfurt am Main

Frankfurt am Main, mit seinen über 763000 Einwohnern, ist die größte Stadt Hessens, eine der wichtigsten Städte Deutschlands und in vielerlei Hinsicht eine Stadt der Superlative. Bekannt ist Frankfurt vor allem für seinen Finanzsektor: die deutsche Bundesbank, die europäische Zentralbank, eine der größten Börsen Europas, große Finanzinstitute und viele mehr sind in der Stadt ansässig. Ihre Bürotürme tauchen in weltweiten Höhenrankings auf und verleihen der Stadt eine markante Skyline. Daneben verfügt Frankfurt über einen der größten Flughäfen Europas und den größten Internetknoten der Welt. 

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

In sportlich-kultureller Hinsicht wartet Frankfurt mit bekannten Messen wie der Frankfurter Buchmesse auf, ist Sitz vieler Sportverbände und bekannt für seine Opern und Theater. Nicht zuletzt rühmt man sich damit, Geburtsstadt Goethes zu sein.

Doch nicht nur heutzutage, auch im Laufe der Geschichte spielte Frankfurt eine bedeutende Rolle. 794 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, avancierte die Stadt zum Wahl- und Krönungsort für deutsche Könige und Kaiser. 1848 trat das erste deutsche Parlament in Frankfurt zusammen und seit 1998 nimmt man mit der Beherbergung der EZB auch europaweit eine wichtige Rolle ein. Davon zeugen auch Städtepartnerschaften mit bekannten Städten wie etwa Lyon, Mailand, Prag und vielen mehr.

Frankfurt verfügt mit der Goethe-Universität über die viertgrößte Hochschule Deutschlands, die bereits diverse Nobelpreisträger “produziert” hat. Nimmt man die sieben weiteren Hochschulen hinzu, kommt die Stadt auf über 60000 Studenten – eine enorme Zahl an Menschen, die alle bestens ausgebildet in die Wirtschaft streben und dort für rosige Aussichten sorgen.

Top 5 Arbeitgeber und Jobs in Frankfurt am Main

Deutsche Lufthansa AG

Die Deutsche Lufthansa ist die größte und wohl auch bekannteste Airline Deutschlands. Ihre Spuren reichen zurück bis ins Jahr 1926, lange Zeit war sie auch der offizielle Flagcarrier der Bundesrepublik. In der Konzernzentrale in Frankfurt findet man ein breites, diverses Spektrum an Berufen. Dazu gehören natürlich Piloten und Flugbegleiter, aber auch IT-Fachkräfte, Techniker, Logistiker, Juristen, Wirtschaftsfachleute oder Gastronomen. Sie alle erwarten die hervorragenden Weiterbildungs- und Aufstiegschancen eines Großkonzerns – gepaart mit diversen Vorteilen. Dazu gehören je nach Möglichkeit flexibles Arbeiten oder Programme wie “Shared Leadership”, bei der sich zwei Mitarbeiter eine Führungsposition und die damit verbundene Mehrarbeit teilen. Auch Gesundheit wird großgeschrieben – die Lufthansa verfügt gar über einen eigenen medizinischen Dienst. Und nicht zuletzt kommen Lufthansamitarbeiter in den Genuss diverser Vergünstigungen – vom neuen Handy bis hin zum Autokauf.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

DB Netz

Die DB Netze ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Bahn. Sie ist für das Management, den Ausbau und die Instandhaltung des deutschen Schienennetzes verantwortlich. Dazu beschäftigt sie über 40000 Mitarbeiter in über 200 Berufen, die meisten davon am Hauptsitz in Frankfurt, wo zum Beispiel auch der gesamte tägliche Schienenverkehr Deutschlands koordiniert wird. Allen Mitarbeitern bietet die DB Netz eine langfristige Perspektive – nicht nur durch standartmäßige Festanstellung, sondern auch durch ihre deutschlandweiten Vertretungen, durch die man im Falle eines Wohnortwechsels nicht auch den Arbeitgeber wechseln muss. Dazu kommen laut Unternehmen weitere Vorteile wie Freifahrten im Nah- und Fernverkehr, Vergünstigungen etwa für Versicherungen und eine betriebliche Altersvorsorge.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist, trotz einer Schwächephase in den letzten Jahren, das größte Kreditinstitut Deutschlands mit Filialen und Vertretungen rund um den Globus. Sich selbst sieht man als “globale Universalbank”. Der imposante Hauptsitz in Frankfurt besteht aus zwei markanten Bürotürmen, von denen sicher jeder schon einmal Bilder gesehen hat. In puncto Mitarbeiter sind der Bank vor allem Vielfalt und Aufgeschlossenheit wichtig. Mit “bunten” Teams möchte man zum einen die Produktivität maximieren, und zum anderen “gesellschaftlichen Fortschritt vorantreiben”. Und wer Karriere machen will, ist in einer der weltweit führenden Banken natürlich hervorragend aufgehoben.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Commerzbank

Wie bereits gesagt ist Frankfurt ein großes Finanzzentrum – kein Wunder also, dass mit der Commerzbank ein weiteres Kreditinstitut zu den größten Arbeitgebern der Stadt gehört. Die Commerzbank ist aber nicht nur irgendeine Bank, sondern nach eigenen Angaben für 30% des deutschen Außenhandels zuständig und nebenbei auch noch deutscher Marktführer im Firmenkundengeschäft. Bei ihren Mitarbeitern setzt die Commerzbank vor allem auf eine leistungsgerechte und -abhängige Bezahlung und – wo möglich – steuerliche Vergünstigungen. Auch Altersvorsorge, Sonder- und Zusatzurlaub oder Betriebssport hat die Bank natürlich im Programm. Wer Karriere machen will, der kann sich zwischen den drei Strängen “Führung”, “Projektmanagement” oder “Spezialist” entscheiden und erhält dann eine darauf zugeschnittene Aus- bzw. Weiterbildung.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

T-Systems International

Die T-Systems International ist eine Tochter der Telekom, die vor allem an “integrierten Lösungen für Festnetz und Mobilfunk, hochsicheren Rechenzentren und einem einzigartigen Cloud-Ökosystem” arbeitet. Dafür beschäftigt sie natürlich vor allem IT- und Cybersecurity-Experten, aber auch technikaffine Verkäufer werden gesucht. Dabei bietet T-Systems alles, was man von einem modernen Arbeitgeber so erwartet – Equal Pay, flexibles Arbeiten, Gesundheitsvorsorge und auch eher ausgefallene Dinge wie die Finanzierung eines E-Bikes. Denn laut Aussage des Unternehmens geht es nicht nur um die Arbeit selbst, sondern vor allem auch darum, “mit dem Job etwas zu bewirken”, die “Gesellschaft voranzubringen” und “persönlich zu wachsen”.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Die Wirtschaft in Frankfurt am Main

Dabei sind die Aussichten schon jetzt alles andere als schlecht: Ein BIP von fast 67 Milliarden und regelmäßige Einstufungen als drittbester Standort für Unternehmen in Europa (nach den prominenten Konkurrenten London und Paris) lassen aufhorchen. Auch das BIP pro Kopf und andere Wohlstandsindikatoren platzieren Frankfurt meist in den Top-5 Deutschlands.

Verantwortlich für diese hervorragenden Zahlen ist wie bereits gesagt vor allem der starke Banken- und Finanzdienstleistungssektor, zusammen mit der IT-Branche. Auch weitere ansässige Unternehmen wie die Deutsche Lufthansa, Teile der Deutschen Bahn oder Mega-Konzerne wie Nestlé tragen dazu bei. 

Frankfurts Position als einer der führenden Wirtschaftsstandorte Europas lässt sich in Teilen durch seine Geschichte erklären. Wie bereits erwähnt ist die Stadt schon seit vielen Jahrhunderten sowohl wirtschaftlich und politisch relevant und hatte daher eine gute Ausgangsposition. Nach dem zweiten Weltkrieg befand sich hier das alliierte Europakommando, 1949 war Frankfurt Kandidat für die Hauptstadt der BRD. Trotz der Niederlage gegen Bonn blieb die Stadt für viele Firmen und Institutionen der Platz der Wahl in Deutschland – denn Berlin fiel durch die deutsche Trennung de facto weg.

Frankfurt am Main bietet also ein enorm starkes wirtschaftliches Umfeld, gepaart mit einem breiten kulturellen Angebot und der Lebensqualität einer hochmodernen Stadt – ein Grund mehr, sich auch die fünf größten Arbeitgeber genauer anzuschauen.

arrow_upward