Gehalt Affiliate-Marketing-Manager/-in

In diesem Beruf macht man im Internet Werbung für bestimmte Produkte. Das Affiliate-Marketing besteht im Wesentlichen daraus, für andere Werbung zu machen, etwa indem man Links und Bilder auf seiner eigenen Website platziert. Klickt ein User auf diese Links, so wird der Affiliate (also der Eigentümer der Website) vom eigentlich Werbenden bezahlt – je nach Modell entweder sofort, oder auch erst nachdem der User seine Daten eingegeben oder etwas gekauft hat. Der Manager ist hierbei für die Planung und Umsetzung der Kampagnen zuständig, wirbt neue Affiliate-Partner an, gestaltet ihre Verträge aus und prüft kontinuierlich die Erfolgsquoten.

Wie hoch ist das Gehalt als Affiliate-Marketing-Manager/-in in Deutschland? 

Das Gehalt liegt deutschlandweit durchschnittlich zwischen 3.200-,€ und 4.400-,€ Brutto pro Monat bei einer Arbeitszeit von 40 Stunden in der Woche. Dieses variiert je nach Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Affiliate-Marketing-Manager/-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg, am wenigsten Gehalt bekommt man in diesem Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Affiliate-Marketing-Manager/-in: Die Ausbildung

Um als Affiliate-Marketing-Manager tätig sein zu können, muss man weder einen vorgeschriebenen Schulabschluss, noch irgendwelche Zertifikate vorlegen können. Es gibt sowohl Ausbildungen als auch Studiengänge, die einen für diesen Beruf höher qualifizieren. Im Prinzip wird man eher eingestellt, wenn man sich Kenntnisse in Marketing, Vertrieb und Projektplanung, sowie BWL aneignet. Konkret sind das zum Beispiel die Ausbildung zur Werbekauffrau oder das Studium des Medienmanagements, aber das sind wie gesagt bei Weitem nicht die einzigen. Eine gute thematische Alternative ist der Job des SEM Managers.

Ausbildungen in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Ein Affiliate-Manager bildet sozusagen die Schnittstelle zwischen dem Marketing, der Buchhaltung und den Vertriebspartnern. Demzufolge sollte er sich in allen Bereichen gut auskennen. Dazu gehört zum Beispiel das Rechnen, das schnelle Analysieren verschiedener Dinge und gute Kenntnisse über das Internet. Außerdem sollte er wissen, wie grundlegendes Marketing funktioniert und wie man Kunden zufriedenstellt.  Deswegen muss der Manager außerdem gute Kommunikationsfähigkeiten besitzen, um verstehen zu können, auf was andere Menschen gerade aus sind. So kann man in Geschäftsverhandlungen profitieren.

Arbeitsumfeld

Ein Affiliate-Marketing Manager findet Arbeit bei Werbeagenturen oder großen Unternehmen, die ihre Werbung selbst in die Hand nehmen. Seinen Arbeitsalltag verbringt er viel im Gespräch mit Vertriebspartnern und Kunden, sowie mit der Suche nach neuen Affiliate-Partnern. Er verbringt aber auch viel Zeit am Computer – denn um eine Kampagne zu verkaufen muss er sie natürlich zunächst erstellen. Außerdem muss er stets das Budget überwachen, Tests und Analysen durchführen und einzelne Aspekte optimieren.

arrow_upward