Jetzt neu! Unser Bewerbungscheck
Mehr erfahren

Gehalt Business-Development-Manager/-in

Die Globalisierung und Liberalisierung der Märkte erfordert eine kontinuierliche Entwicklung der Handelsunternehmen. Wenn sich der Absatzmarkt ändert, wird er sich erweitern oder neu positionieren. Damit das Unternehmen mit der Entwicklung des Marktes und der Branche Schritt halten kann, nutzt es die Geschäftsentwicklung. Die Kernaufgabe des Business Development Managers besteht darin, die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu erhalten oder sogar zu verbessern. Der genaue Verantwortungsbereich ist jedoch unterschiedlich. Beispielsweise sind die Aufgaben von vertriebsorientierten Geschäftsentwicklungsmanagern fast dieselben wie die von Key Account Managern: Sie analysieren Kundenbedürfnisse und entwickeln Strategien, um neue Kunden oder Kundengruppen zu gewinnen oder den Umsatz bestehender Kunden zu steigern.

Wie ist das Gehalt als Business-Development-Manager/-in in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 4.800-,€ und 7.000-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Business-Development-Manager/-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Business-Development-Manager/-in: Die Ausbildung

Die Begeisterung für die Geschäftsentwicklung beruht in der Regel auf einer Vielzahl praktischer Aufgaben. Die Meisten, die in diesem Bereich arbeiten, haben zuvor ein Wirtschaftsstudium abgeschlossen, wie beispielsweise ein Studium der Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftswissenschaften. Neben der Betriebswirtschaftslehre und verwandten Wirtschaftsdisziplinen können auch andere alternative Kurse in Betracht gezogen werden, z. B. Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Automobilindustrie, Schiffs- und Schiffsmanagement, Handelschemie, Wirtschaftsphysik usw. Für alle diese Kurse – unabhängig davon, ob sie an Universitäten oder Fachhochschulen angeboten werden – gelten für einen Abschluss in Betriebswirtschaft die gleichen Zulassungsvoraussetzungen.

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Wichtige Fähigkeiten wie die Wahrnehmung der wirtschaftlichen Entwicklung, strategisches Denken und Können sowie eine gewisse Affinität zu Zahlen sind alles Dinge, die in einem solchen Studiengang vermittelt und gefördert werden können. In der Geschäftsentwicklung, insbesondere in einem internationalen Umfeld, sind auch Englischkenntnisse erforderlich. Erfahrung in Vertrieb, Marketing oder Unternehmensberatung erleichtert Ihnen die Karriere.

Arbeitsumfeld

Mitarbeiter in der Geschäftsentwicklung analysieren die Kundenbedürfnisse und achten genau auf den Markt, um neue Trends zu verstehen. Darüber hinaus ist die Beobachtung von Wettbewerbern und Wettbewerbern Teil ihrer Aufgabe und sie zielen auf neue Absatzmärkte oder Kunden ab. Die Verbindung zwischen Geschäftsentwicklung und Management sowie Marketing wird enger. Es bietet Möglichkeiten für zukünftige Mitarbeiter und Hochschulabsolventen. Im Allgemeinen sind Manager für Geschäftsentwicklung dafür verantwortlich, strategische Geschäftsideen in verschiedenen Bereichen zu formulieren und umzusetzen und eine strategische Schnittstelle zwischen Kunden und Unternehmen zu bilden. Grundsätzlich ist der Beruf des Business Development Managers nicht standardisiert, weshalb es unmöglich ist, genau zu sagen, welche grundlegenden Anforderungen Sie an diesen Beruf haben. Grundsätzlich arbeiten Manager für Geschäftsentwicklung in der Regel in vielen Abteilungen, z. B. in den Abteilungen Bauwesen, Industrie und Pharmazie. Unternehmen aus den Bereichen Elektronik, Technologie und Finanzen suchen zunehmend nach Einfallsreichtum mit Innovationen und neuen Entwicklungsmöglichkeiten. Da die Arbeit in der Regel international ist, wird außerdem Englisch bevorzugt.

arrow_upward