Gehalt Social-Media-Consultant

Als Social Media Consultant (oder auch Social Media Berater) kennt man sich in den sozialen Netzwerken bestens aus. Man ist für die online Repräsentation des jeweiligen Unternehmens zuständig. Hierfür ist eine gute Kenntnis der sozialen Netzwerke samt ihrer jeweiligen Vor- und Nachteile wichtig. Es soll dabei geholfen werden, die Bekanntheit des Unternehmens zu erweitern, die Sichtbarkeit zu vergrößern oder auch die Produkte zu bewerben. Dabei gilt es die Social Media Präsenz aufzubauen oder zu erweitern. Der Bereich zieht sich von SEO Experten, über Kampagnen Entwicklung bis hin zur Kreation neuer Inhalte für die Online-Plattformen.

Wie ist das Gehalt als Social-Media-Consultant in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 3.100-,€ und 4.200-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Social-Media-Consultants in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Social-Media-Consultant/-in: Die Ausbildung

Eine Ausbildung im klassischen Sinne ist hierzu nicht nötig, allerdings kann ein Studium im Bereich Medien hilfreich sein. Oftmals helfen auch kleinere Kurse oder Seminare, um sich in diesem Bereich fortzubilden. Es gibt viele selbsternannte Social Media Berater, sprich jeder kann Social-Media-Consultant werden. Um einen Eindruck bei den Firmen zu hinterlassen und seine Chancen zu erhöhen, sollte man dennoch wissen, wovon man spricht und ev. Einen Abschluss mit Kommunikationsbezug vorweisen. Die eigene Online Präsenz kann hier ebenfalls eine Rolle spielen, sowie die Vernetzung in dieser Branche.

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Für diese Position sollte man sich blind in den Sozialen Netzwerken zurecht finden, um die Unternehmen jeweils in diesem Bereich beraten zu können. Dazu gehört auch das Entwickeln von Strategien zur erfolgreichen Steigerung der Social Media Präsenz. Kommunikationsfähigkeiten und Multitasking sind hier A und O, zum einen um sich mit dem Auftraggeber zu verstehen und die gewünschten und nötigen Schritte zu erkennen, zum anderen um die Online Kommunikation zu erleichtern oder auch jeweilige Mitarbeiter in diesem Bereich zu beraten oder heranzuführen. Grundsätzlich gilt auch hier: Das Wissen und die Erfahrung des Unternehmens sollten berücksichtigt, respektiert und beachtet werden. Dabei kann ruhig auch nachgefragt werden, um ein Verständnis für den Firmenschwerpunkt zu bekommen. Die verfügbaren Ressourcen(das Budget) des jeweiligen Auftraggebers sollte ebenfalls im Blick gehalten werden, um so die Konzepte auch individuell zu entwickeln und so immer wieder neue Projekte zu betreuen.

Arbeitsumfeld

Oftmals wird Social-Media-Consultant von außerhalb dazu geholt, wenn kein eigenes Social Media Team innerhalb der Firma vorhanden ist. Als Social Media Consultant ist die Arbeit auf freiberuflicher Basis möglich.

arrow_upward