Jetzt neu! Unser Bewerbungscheck
Mehr erfahren

Gehalt Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung

Zu den Aufgaben in der Anwendungsentwicklung zählt die Entwicklung neuer Anwendungen oder die Optimierung bereits vorhandener Anwendungen. Ebenfalls helfen Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung bei Problemen für bereits existierende Software und bieten somit den Kunden den nötigen Support. Dabei sind auch Schulungen für neue Software oder neue Features keine Seltenheit.

Wie ist das Gehalt als Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 3.700-,€ und 5.200-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung: Die Ausbildung

Eine Ausbildung im Bereich der Anwendungsentwicklung kann theoretisch mit jedem Schulabschluss begonnen werden. Jedoch besitzen ca. 2/3 der Ausbildungsanfänger einen Hochschulabschluss, weswegen häufig ein Realschulabschluss empfohlen wird. Zudem ist es im Bewerbungsverfahren von Vorteil gute Noten in Informatik- oder Mathematikfächern zu besitzen. Ein Muss ist dies jedoch nicht, da die Ansprüche von Unternehmen häufig sehr individuell sind und untereinander stark variieren. Ist in jedem Fall empfehlenswert sich vor der Bewerbung über das jeweilige Unternehmen zu informieren.

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Eine analytische und strukturierte Vorgehensweise ist im Bereich der Anwendungsentwicklung von Vorteil, da gerade bei komplexeren Problemen diese Fähigkeiten vorteilhaft sind. Die Anforderungen an die Fähigkeiten variieren hier jedoch auch je nach Unternehmen. So ist es zum Teil üblich, dass Azubis auch um Kundensupport eingesetzt werden und somit Stärken um Bereich der Kommunikation nützlich sind.

Arbeitsumfeld

Auch das Aufgabenfeld unterscheidet sich je nach Firma. In vielen Fällen arbeitet man als Anwendungsentwickler in einem festen Team am Schreibtisch in ruhiger Atmosphäre. Es gibt jedoch auch Firmen, wo ein Einsatz im Außendienst gängig ist. Die Arbeitszeiten sind häufig flexibel.

arrow_upward