Jetzt neu! Unser Bewerbungscheck
Mehr erfahren

Gehalt Second-Level-Support

Wenn man die Art von Person ist, wo Familie und Freunde um technische Hilfe suchen, dann könnte der Second-Level-Support eine großartige Karrieremöglichkeit sein. Diejenigen die Interesse an Technology haben, gut mit Problemen umgehen können und einige kommunikative Fähigkeiten besitzen, sind gut für diesen Job geeignet.

Wie ist das Gehalt als Second-Level-Support Mitarbeiter Einzelhandel in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit durchschnittlich zwischen 2.900-,€ und 4.000-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Second-Level-Support Mitarbeiter Einzelhandel in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Second-Level-Support Mitarbeiter: Die Ausbildung

Um ein Second-Level-Support Mitarbeiter zu werden, muss man eine technische Ausbildung absolviert haben.

Die meisten Arbeitgeber bevorzugen es, wenn man mindestens einen Bachelor Abschluss in Netzwerktechnik, Telekommunikation oder Informatik besitzt.

Erfahrung in relevanten Gebieten zu sammeln, ist ebenso von großem Vorteil, und verbessert die Arbeitsfähigkeit. Beispiele für die Arbeit mit Servern, Netzwerken und anderer Telekommunikationstechnik können erforderlich sein. Man startet als ein First-Level-Support Mitarbeiter und arbeitet sich dann auf den zweite Ebene Kundenservice hin.

In dieser Position, wird die Ausbildung und das Training jedoch weitergeführt. Firmen werden regelmäßig die Software ändern, die sie verwenden. Es wird verlangt, dass man mit allen Aspekten der IT Systeme, die verwendet werden, vertraut ist.

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Als Second-Level-Support benötigt man gute schriftliche und verbale Kommunikationsfähigkeiten, per E-mail, über das Smartphone. Ein großer Anteil des Jobs wird daraus bestehen, direkt mit den Leuten zu sprechen, die technische Unterstützung brauchen, ebesno wie der First-Level-Support und Third-Level-Support, um Kunden durch die Fehlersuche zu leiten, und das Problem an höhere Ebenen weiterleiten, deswegen ist es erforderlich die Fachsprache zu verstehen und verwenden zu können, sowie die Fähigkeit Anweisungen an Leute zu erteilen, die kein technisches Hintergrundwissen besitzen.

Arbeiten im Second-Level-Support erfordert ebenso Geduld. Der Prozess die technischen Probleme zu erhalten, sie zu verstehen, und sie zu lösen kann einige zeit beanspruchen, und mehrere Fehlschläge mit sich bringen. Hartnäckigkeit und die Fähigkeit, in Situationen mit hohem Druck ruhig zu bleiben, sind ebenfalls wertvolle Eigenschaften.

Einige technische Probleme können für Unternehmen ein großes Problem darstellen, und die Lösung muss so schnell wie möglich gefunden werden.

Ein Second-Level-Support Mitarbeiter muss auch in der Lage sein, frühere Probleme und Lösungen in einer Datenbank zu protokollieren, um zukünftige Fälle zu beschleunigen, sowie die Möglichkeit, diese Informationen zu nutzen, um Second-Level-Support Mitarbeiter in solchen Fragen zu schulen.

Arbeitsumfeld

Als Second-Level-Support gibt es mehrere Arbeitsplätze wo man arbeiten kann. Die meisten großen Unternehmen, die Computer und andere technische Geräte in ihren Büros einsetzen, haben oft einen internen technischen Support. Man kann jedoch auch die gleiche Aufgabe in einem externen Büro übernehmen und über das Telefon oder per E-Mail arbeiten.

arrow_upward