Gehalt Konstruktionsmechaniker/-in

Als Konstruktionsmechaniker/-in stellt man meist mithilfe von Maschinen große Stahl- und Metallbaukonstruktionen, wie z.B. Hallen, Brücken, Aufzüge oder Kräne, her. Neben der eigentlichen Konstruktion können auch Planung der Arbeitsabläufe, Zuteilung der Aufgaben im Team und die Erstellung von dreidimensionalen Modellen zu den Aufgaben eines/-r Konstruktionsmechanikers/-in gehören.

Wie ist das Gehalt als Konstruktionsmechaniker/-in in Deutschland? 

Das Gehalt liegt Deutschlandweit zwischen 2.600-,€ und 3.500-,€ Brutto pro Monat bei einer 40 Arbeitsstunden-Woche und variiert abhängig von Berufserfahrung, Ausbildungsgrad, Betriebsgröße und Bundesland. Am besten bezahlt werden Konstruktionsmechaniker/-innen in Hamburg, Hessen und Barden-Württemberg und am wenigsten Gehalt bekommt dieses Berufsfeld in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg.

Jobs in deiner Nähe

Erfahre hier was Unternehmen in Deiner Nähe zahlen und welche Arbeitgeber offene Jobangebote haben.

Was zahlen Arbeitgeber in meiner Umgebung?
Jetzt erfahren chevron_right
Jobs werden geladen…

Der Weg zum/-r Konstruktionsmechaniker/-in: Die Ausbildung

Um den Beruf des/-r Konstruktionsmechanikers/-in ausüben zu können muss eine dreieinhalbjährige duale Ausbildung durchlaufen werden. Insbesondere bei der Wahl des Ausbildungsbetriebes gilt es frühzeitig eine Branche zu wählen, da der spätere Schwerpunkt dementsprechend passend gewählt werden muss. Schwerpunktqualifikationen sind hierbei Stahl- und Metallbau, Schiffbau, Feinblechbau, Ausrüstungstechnik und Schweißtechnik. Spätere Zusatzqualifikationen sind: Systemintegration, Prozessintegration, additive Fertigungsverfahren und Anlagenänderung.

Benötigte Kenntnisse und Fähigkeiten

Das Interesse von Konstruktionsmechanikern/-innen sollte insbesondere bei handwerklichen Tätigkeiten liegen, da die Montage von Metall- und Stahlkonstruktionen hier im Mittelpunkt steht.

Arbeitsumfeld

Als Konstruktionsmechanikern/-in arbeitet man in Unternehmen im Stahlbau, Metallbau, Schiffbau, Maschinenbau, Fahrzeugbau und Schienenfahrzeugbau. Die eigentliche Tätigkeit findet oft in Werks- und Industriehallen oder im Freien bei einer Montage statt.

Andere Berufe im Bereich der Konstruktionstechnik

arrow_upward